FIFA-Weltrangliste: Weltmeister Deutschland behauptet Platz eins

SID
Donnerstag, 18.01.2018 | 11:27 Uhr
Deutschland behauptet Platz eins
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Weltmeister Deutschland bleibt zum Auftakt des WM-Jahres die Nummer eins der FIFA-Weltrangliste. Das Team von Joachim Löw führt fünf Monate vor Beginn der WM in Russland weiter vor Brasilien, Portugal, Argentinien und Belgien.

Da seit der Dezemberausgabe nur 22 Testspiele ausgetragen wurden, ist die Rangliste zu Jahresbeginn praktisch unverändert.

In den Top 10 blieb alles beim Alten, einziger Neuling in den Top 20 ist Island als 20., das die in der WM-Qualifikation gescheiterten Niederlande (21.) verdrängt hat.

Die Top 10 der FIFA-Weltrangliste im Überblick:

1. Deutschland 1602 Punkte (vorherige Punktzahl 1602)

2. Brasilien 1483 (1483)

3. Portugal 1358 (1358)

4. Argentinien 1348 (1348)

5. Belgien 1325 (1325)

6. Spanien 1231 (1231)

7. Polen 1209 (1209)

8. Schweiz 1190 (1190)

9. Frankreich 1183 (1183)

10. Chile 1162 (1162)

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung