DFB-Bundestag stimmt Bau der neuen Akademie zu

SID
Freitag, 08.12.2017 | 13:32 Uhr
Der DFB-Bundestag stimmte dem Bau der neuen Akademie mit großer Mehrheit zu
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dem Bau der 150 Millionen Euro teuren DFB-Akademie steht nichts mehr im Weg. Wie erwartet stimmte der Außerordentliche Bundestag des DFB am Freitag in Frankfurt/Main den Plänen mit großer Mehrheit zu.

Spätestens Anfang 2021 soll der Umzug auf das Gelände der ehemaligen Galopprennbahn im Stadtteil Niederrad erfolgen.

Ursprünglich hatte der DFB, der das Gelände im 1. Quartal 2018 von der Stadt übergeben bekommen soll, mit Kosten von 109 Millionen Euro kalkuliert. Wegen des erheblichen Anstiegs war der Bundestag einberufen worden. Vorausgegangen war auch ein jahrelanger Rechtsstreit der Stadt Frankfurt gegen den Renn-Klub, der erst im September dieses Jahres mit einem Machtwort des Bundesgerichtshofs beendet wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung