Grindel lobt Bierhoffs Arbeit im DFB

SID
Donnerstag, 30.11.2017 | 12:05 Uhr
Reinhard Grindel (re.) spricht von Oliver Bierhoff in höchsten Tönen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Oliver Bierhoffs bedeutende Rolle für den deutschen Fußball hervorgehoben. Der Teammanager der deutschen Nationalmannschaft habe "eine überragend wichtige Bedeutung im DFB", sagte Grindel im kicker-Interview.

Oliver Bierhoff habe man neben Joachim Löw "zu einem beachtlichen Anteil den großen sportlichen Erfolg in den letzten elf Jahren zu verdanken". Bierhoff habe nicht nur "eine hohe fachliche, sondern auch eine hohe soziale Kompetenz", sagte der Boss des DFB.

Der 49-jährige Bierhoff wird im Zuge einer tief greifenden Strukturreform ab 1. Januar Direktor der Abteilung "Nationalmannschaften und Fußballentwicklung". Der Europameister von 1996 verantwortet alle Themen rund um die Nationalmannschaften der Frauen und Männer sowie der Nachwuchsteams. Bierhoff ist zudem als Projektleiter für die DFB-Akademie zuständig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung