DFB-Frauen feiern Pflichtsieg

SID
Dienstag, 24.10.2017 | 19:12 Uhr
Vier Tage nach der blamablen 2:3-Heimniederlage gegen Island setzten sich die DFB-Frauen standesgemäß gegen Färöer durch
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Die deutschen Fußballerinnen haben ihr viertes Qualifikationsspiel für die WM 2019 erwartungsgemäß hoch gewonnen. Gegen den krassen Außenseiter Färöer setzte sich die Auswahl von Bundestrainerin Steffi Jones in Großaspach mit 11:0 (6:0) durch und eroberte mit dem dritten Sieg zumindest vorerst die Tabellenführung in der Gruppe 5 zurück.

Am Abend können Tschechien und Island (beide 6 Punkte) im direkten Duell nachziehen. Vier Tage nach der 2:3-Heimniederlage gegen Island trafen Alexandra Popp (12./45.+1), Tabea Kemme (15./27.), Babett Peter (30.) und Kathrin Hendrich (33.) vor der Pause. Lina Magull (48.) und Hasret Kayikci (63./75./83./89.) waren in den zweiten 45 Minuten erfolgreich.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung