Fussball

Grindel: "Das gehört zur Anerkennungskultur"

SID
Reinhard Grindel ehrte vor dem WM-Quali-Spiel gegen Norwegen das Ehrenamt
© getty

Die Führungsspitze des DFB hat am Montag vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) in Stuttgart 100 Ehrenamtler aus dem ganzen Land ausgezeichnet.

"Der DFB hat allen Grund, sich für ehrenamtliches Engagement zu bedanken. Das gehört zur Anerkennungskultur", sagte Präsident Reinhard zum 20. Jubiläum der Aktion Ehrenamt im Mercedes-Benz-Museum.

Ehrenamt sei "tiefe Befriedigung. Was gibt es Schöneres, als für andere Menschen etwas wert zu sein?", sagte Grindel. Die Vereine seien auch in Zeiten des Internets "die wahren sozialen Netzwerke. Ehrenamtler bereichern das Leben der anderen und auch ihr eigenes."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung