Götze darf auf schnelles DFB-Comeback hoffen

SID
Mittwoch, 06.09.2017 | 11:43 Uhr
Mario Götze stehen die Türen beim DFB offen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

WM-Held Mario Götze darf sich Hoffnungen auf ein schnelles Comeback in der Nationalmannschaft machen. "Ich bin mit seiner Entwicklung sehr zufrieden. Ich hatte ja auch zu ihm Kontakt. Er fühlt sich gut, macht Fortschritte. Er wird in Dortmund behutsam aufgebaut. Das gibt ihm das notwendige Selbstbewusstsein zurück nach einer so langen Pause", sagte Bundestrainer Joachim Löw im Interview mit der Sport Bild.

Er brauche zwar noch ein paar Spiele und sei noch nicht bei 100 Prozent, so Löw, doch Weltmeister Götze könnte schon für die WM-Qualifikationsspiele in Nordirland (5. Oktober) und drei Tage später in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan wieder zum DFB-Aufgebot gehören.

"Mario war bei uns bislang immer ein wertvoller Spieler. Deshalb wäre ich froh, wenn er seine alte Form wieder erreicht, sie dann auch hält und nicht wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wird. Mario ist schon ein außergewöhnlich guter Spieler mit besonderen Qualitäten", sagte Löw.

Der 25-jährige Götze war aufgrund einer Stoffwechselerkrankung monatelang ausgefallen. Das bislang letzte seiner 62. Länderspiele (17 Tore) absolvierte der Dortmunder am 15. November 2016 beim 0:0 in Mailand gegen Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung