Julian Pollersbeck ist deutsche Nummer 1, Max Meyer kehrt ins Training zurück

Kuntz: Pollersbeck gegen Tschechien im Tor

SID
Freitag, 16.06.2017 | 22:06 Uhr
Stefan Kuntz ernannte Julian Pollersbeck zur deutschen Nummer Eins für die U21-EM
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Julian Pollersbeck vom 1. FC Kaiserslautern hat sich im Dreikampf um den EM-Platz im Tor der deutschen U21-Nationalmannschaft durchgesetzt. Trainer Stefan Kuntz informierte seine Mannschaft in Polen am Freitag darüber, dass der 22-Jährige beim Auftaktspiel am Sonntag (18.00 Uhr im LIVETICKER) gegen Tschechien in Tychy im Tor stehen wird.

Pollersbeck gab damit Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden) und Odisseas Vlachodimos (Panathinaikos Athen) das Nachsehen.

"Die Entscheidung war nicht einfach, es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wir haben die Jungs seit Längerem beobachtet und mehrere Kriterien bewertet", sagte Torwarttrainer Klaus Thomforde: "Alle drei haben sehr professionell reagiert. Klar sind die anderen zwei nicht ganz so erfreut, aber das ist auch normal."

Bei der EM 2015 war die Torhüter-Position ähnlich hart umkämpft gewesen, am Ende hatte sich Marc-André ter Stegen in einem Wettstreit zwischen drei prominenten Keepern gegen Bernd Leno und Timo Horn durchgesetzt.

Pollersbeck wird nach derzeitigem Stand auch in den übrigen EM-Spielen im Tor stehen. Weitere deutsche Gegner bei der EM sind in der Gruppe C Dänemark (21. Juni) und Italien (24. Juni/beide Krakau).

Meyer kehrt ins Training zurück

Für den EM-Start kann die deutsche Elf darüber hinaus auch mit Max Meyer planen. Der Mittelfeldspieler von Schalke 04 nahm am Freitag erstmals seit der Ankunft in Polen am kompletten Mannschaftstraining teil. Der 21-Jährige hatte zuletzt wegen einer Sommergrippe pausiert.

Damit stehen DFB-Trainer Stefan Kuntz für den Auftaktam Sonntag in Tychy alle 23 Spieler zur Verfügung.

Alle Infos zur U21-EM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung