Confed Cup 2017, Deutschland - Chile : Kader, Livestream, TV, Bilanz, Austragungsort

Alle Infos zu Deutschland - Kamerun

SID
Sonntag, 25.06.2017 | 16:05 Uhr
Das abschließende Gruppenspiel bestreitet das junge DFB-Team gegen Kamerun
© getty
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Championship
Preston -
Aston Villa

Das abschließende Gruppenspiel des Confed Cups bestreitet Deutschland gegen den frischgebackenen Afrikameister Kamerun (JETZT im LIVETICKER). Hier findest Du alle Infos zum Spiel, den Kadern, dem Austragungsort, der TV-Übertragung und den Livestreams.

Wie spielt Deutschland gegen Kamerun?

DFB-Team: ter Stegen - Ginter, Plattenhardt, Draxler ©, Demirbay, Werner, Can, Rüdiger, Süle, Kimmich, Rudy

Kamerun: Ondoa - Fai, Ngadeu, Teikeu, Mabouka - Siani, Mandjeck, Anguissa - Moukandjo, Bassogog, Aboubakar

Wie erreicht Deutschland das Halbfinale?

Nach dem 3:2-Sieg zum Auftakt gegen Australien und dem anschließenden 1:1 gegen Chile ist die DFB-Auswahl mi einem Sieg oder Unentschieden gegen Kamerun definitiv im Halbfinale. Auch bei einer Niederlage mit einem Tor Unterschied, wenn Australien nicht gegen Chile gewinnt oder nur so hoch, dass es nicht die bessere Tordifferenz aufweist (Beispiel: Deutschland verliert 1:2, Australien gewinnt 1:0), ist die Auswahl von Jogi Löw weiter.

Wie wird Deutschland Gruppensieger?

Die DFB-Auswahl schließt die Gruppe B bei einem Sieg, wenn Chile nicht gegen Australien gewinnt, als Erster ab. Ebenso bei einem Sieg, wenn Chile knapper gegen Australien gewinnt. Bei einem Unentschieden, wenn Chile gegen Australien verliert, sind Kapitän Julian Draxler und Co. ebenfalls als Spitzenreiter durch.

Wie kann Deutschland noch ausscheiden?

Bei einer Niederlage mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Kamerun muss die deutsche Mannschaft die Heimreise antreten. Bei einer Niederlage mit einem Tor Unterschied, wenn Australien mit mindestens einem Tor Unterschied gegen Chile gewinnt (Beispiel: Deutschland verliert 0:1, Australien gewinnt 2:1), ebenfalls.

Zeit und Ort des Spiels Deutschland gegen Kamerun

Das Duell zwischen dem DFB-Team und Australien wird am 25. Juni 2017 um 17 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Fisht Olympic Stadium in Sotschi.

Wo findet Deutschland gegen Kamerun statt?

Im Stadion, in dem die deutsche Mannschaft auf Kamerun trifft, fanden vor drei Jahren sowohl die Eröffnungs- als auch die Schlussfeierlichkeiten der Olympischen Winterspiele 2014 sowie die Medaillenzeremonien statt.

Die Arena bietet Platz für 47.659 Zuschauer und hat rund 63,5 Millionen US-Dollar gekostet. Die Eröffnung fand im April 2013 statt, im Jahr 2017 wurde das Stadion allerdings noch einmal erweitert.

Der Kader der DFB-Elf

Für den Confed Cup 2017 nominierte Joachim Löw einen Kader, der vor allem mit Perspektivspielern gefüllt ist. Da der Weltmeister-Coach auf zahlreiche Stammspieler verzichten muss, bekommen einige neue Gesichter die Chance, sich für eine Teilnahme bei der WM 2018 zu empfehlen.

SpielerVereinPosition
Bernd LenoBayer LeverkusenTor
Marc-Andre ter StegenFC BarcelonaTor
Kevin TrappParis St.-GermainTor
Matthias GinterBorussia DortmundAbwehr
Jonas Hector1. FC KölnAbwehr
Benjamin HenrichsBayer LeverkusenAbwehr
Joshua KimmichFC Bayern MünchenAbwehr
Shkodran MustafiFC ArsenalAbwehr
Marvin PlattenhardtHertha BSCAbwehr
Antonio RüdigerAS RomAbwehr
Niklas Süle1899 HoffenheimAbwehr
Emre CanFC LiverpoolMittelfeld
Sebastian Rudy1899 HoffenheimMittelfeld
Kerem Demirbay1899 HoffenheimMittelfeld
Julian DraxlerParis St.-GermainMittelfeld
Leon GoretzkaSchalke 04Mittelfeld
Amin YounesAjax AmsterdamAngriff
Julian BrandtBayer LeverkusenAngriff
Lars StindlBorussia MönchengladbachAngriff
Sandro Wagner1899 HoffenheimAngriff
Timo WernerRB LeipzigAngriff

Die "unbezähmbaren Löwen" - Kamerun im Profil

Seit Januar dieses Jahres dürfen sich die Löwen Afrika-Champion nennen - dank eines Finalerfolgs gegen Ägypten (2:1). Top-Stürmer Kameruns ist Besiktas-Spieler Vincent Aboubakar, der in der abgelaufenen Saison immerhin zwölfmal für die Türken traf. Das Tor der Löwen hütet der Europa-League-Finalist Andre Onana von Ajax Amsterdam. Aus Deutschland ist Jaques Zoua bekannt. Der Ex-Stürmer des HSV hat ein durchwachsenes Jahr in Kaiserslautern hinter sich. Ebenfalls eine Vergangenheit beim FCK hat Georges Mandjeck, der seit Jahren in der Ligue 1 aufläuft. Beim Confed Cup wird das Team wohl im bewährten 4-3-3-System auflaufen, das auf Aboubakar zugeschnitten ist.

Wo kann ich Deutschland gegen Kamerun live im TV sehen?

Im Wechsel mit der ARD überträgt das ZDF den Confed Cup 2017 aus Russland und berichtet somit vom dritten Spiel der DFB-Elf gegen Kamerun. Der Mainzer Sender zeigt unter anderem auch das Finale live aus St. Petersburg.

Jochen Breyer erhält bei der Vor- und Nachberichterstattung dabei Unterstützung von Sebastian Kehl. Als Kommentatoren sind Bela Rethy und Claudia Neumann für das ZDF im Einsatz. Aus dem Quartier der DFB-Elf berichtet darüber hinaus mit Katrin Müller-Hohenstein ein weiteres bekanntes Gesicht.

Wo kann ich Deutschland gegen Kamerun live im Internet sehen?

Auch online können die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgt werden. Sämtliche Übertragungen des ZDF sind per Livestream zu sehen. Diese Livestreams lassen sich mit gängigen Browsern sowie der App des ZDF ohne Probleme öffnen.

Besitzer von Apple-Produkten können die App des TV-Senders kostenlos bei iTunes downloaden, während Android-Kunden die Applikation wie gewohnt im Google Play Store finden.

Wichtig: Aus rechtlichen Gründen kann der Stream nur innerhalb Deutschlands geöffnet werden.

Bilanz zwischen Deutschland und Kamerun

SpieleSiege DeutschlandUnentschiedenSiege Kamerun
3210

Denkwürdig war sicherlich der 2:0-Erfolg der DFB-Elf in der Vorrunde bei der WM 2002 in Japan/Südkorea. In Unterzahl sicherte die Elf von Rudi Völler den Einzug ins Achtelfinale. 2004 (3:0) und 2014 (2:2) trafen sich die Teams zu Testspielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung