Felix Götze darf sich in der U19-Nationalmannschaft beweisen

Götze erstmals für U19 nominiert

SID
Donnerstag, 13.04.2017 | 21:40 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der jüngere Bruder von Mario Götze, Felix Götze, wurde erstmals für die U19-Nationalmannschaft nominiert. Im EM-Test gegen Dänemark in der nächsten Woche wird er zum ersten Mal für Deutschland auflaufen.

Götze, der 2014 von Dortmund zum FC Bayern wechselte, überzeugt durch Kopfballstärke und gute Übersicht. In der A-Junioren-Bundesliga erzielte er in 18 Spielen sechs Tore. Selbst bei den Profis durfte Götze schon mehrmals mittrainieren.

Bei der U19-Europameisterschaft in Georgien diesen Sommer müssen die DFB-Jungs gegen England, Bulgarien und die Niederlande ran. "Das ist eine Hammergruppe, eine sehr große Herausforderung, die wir aber voller Mut und Engagenment angehen", wir Trainer Frank Kramer in der Bild zitiert.

Felix Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung