Grindel sagt vor Sportausschuss aus

SID
Mittwoch, 02.11.2016 | 15:51 Uhr
Reinhard Grindel wird vor dem Sportauschuss im Januar zur WM Vergabe 2006 aussagen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

DFB-Präsident Reinhard Grindel wird offenbar voraussichtlich im Januar 2017 vor dem Sportausschuss zur WM-Vergabe 2006 aussagen. Das berichtete das Onlineportal sportschau.de am Mittwoch.

Dagmar Freitag, die Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestages, hat vom Deutschen Fußball-Bund eine Zusage von Grindel erhalten. Dieser "freue sich sehr", dass er dem Gremium nun doch persönlich Rede und Antwort stehen werde zu den offenen Fragen, die es weiterhin um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 an Deutschland gibt. Das, so Freitag, habe er ihr in einem Brief versichert.

Wahrscheinlich wird Grindel am 18. Januar 2017 vor dem Sportschauss erscheinen.

Alle Infos zum DFB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung