DFB-Bundestag Tagung in Erfurt

DFB will Doping-Regeln aufweichen

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 10:19 Uhr
Der DFB will die Doping-Regeln aufweichen
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Live
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Live
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

In dieser Woche tagt der DFB-Bundestag in Erfurt und Thema ist dort unter anderem die Anpassung der Doping-Bestimmungen, an die der UEFA und FIFA, welche wesentlich milder sind, als bisher in Deutschland praktiziert. Es droht großes Konflikt-Potenzial.

Stand bisher ein Spieler gedopt auf dem Feld, konnte der Verband den Verein entsprechend bestrafen und die gewonnenen Punkte wieder aberkennen. Laut Bild-Informationen könnte dies nun gekippt werden. Am 17. Juni entschied der DFB-Vorstand nämlich, dass die Anti-Doping-Regeln an die, der UEFA und FIFA angepasst werden sollen.

Damit dürften zwei Spieler pro Wettbewerb gedopt sein, ohne dass der entsprechende Verein mit einem Punktabzug bestraft werden würde. Erst beim dritten Doping-Vergehen würde nicht nur der Spieler, sondern auch der Verein mit einem Punktabzug bestraft werden.

Bei einer Abstimmung im Vorstand soll es aber mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung Widerstand gegen die geplante Änderung gegeben haben. Auch Andreas Retting, Geschäftsführer beim FC St. Pauli sprach sich klar dagegen aus: "Ich halte den Beschluss für bedenklich. Mir fehlt das Verständnis, weil wir das Level zur Sanktionierung herabsetzen. Sportpolitisch ist dies ein falsches Signal."

Alle Infos zum DFB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung