Samstag, 12.11.2016

DFB: Ginter will zurück ins Löw-Team

Ginter peilt Nationalmannschafts-Comeback an

Verteidiger Matthias Ginter will sich bei Bundestrainer Joachim Löw für weitere Einsätze in der deutschen Nationalmannschaft empfehlen. Bei der Europameisterschaft in Frankreich wurde der Weltmeister von 2014 nicht berücksichtigt und kommt derzeit lediglich bei der U21 des DFB zum Einsatz.

"Wenn man in der U21 dabei ist, ist man immer im Blickfeld", sagte Ginter jetzt gegenüber der Bild. Vor allem seine ansteigende Form im Verein macht ihm dabei Hoffnung: "In den vergangenen Wochen hat sich meine Position sicher nicht verschlechtert. Mein Ziel ist natürlich, wieder zurück zu kommen."

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zu Beginn der Saison wurde er von BVB-Trainer Thomas Tuchel noch für seine Haltung auf dem Platz kritisiert. Ginter sei zu wenig aggressiv. "Ich glaube, dass das viel besser geworden ist", erklärte der Abwehrspieler, der sich die Hilfe eines Mental-Trainers gesucht hat, weiter. "Ich bin auf einem guten Weg und bekomme von den Trainern positives Feedback."

Im DFB-Team absolvierte Ginter bislang neun Partien. Seinen letzten Einsatz im Trikot mit dem Adler auf der Brust absolvierte der 22-Jährige beim 4:1-Sieg gegen Italien im vergangenen März.

Alle Infos zum DFB

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Horst Hrubesch trainierte jahrelang die U21 Deutschlands

Hrubesch: Sportdirektor-Job "nie nur interimsmäßig gesehen"

Der DFB will in Frankfurt eine Akademie bauen

DFB droht mit Weggang aus Frankfurt

Andreas Köpke und Thomas Schneider bleiben dem DFB erhalten

Schneider und Köpke verlängern


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.