DFB: Löw neuer Rekordhalter

Klinsmann: Musste Löw überzeugen

Von SPOX
Samstag, 12.11.2016 | 15:20 Uhr
Joachim Löw musste von Jürgen Klinsmann überzeugt werden, dessen Nachfolger zu werden
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Joachim Löw musste erst von seinem Vorgänger, Jürgen Klinsmann, überzeugt werden, Trainer der deutschen Nationalmannschaft zu werden. Löw war während der Amtszeit Klinsmanns (2004-2006) als Co-Trainer des DFB-Teams aktiv.

"Wir fuhren in den Schwarzwald, weil ich zuerst Jogi überzeugen musste, dass er übernimmt", verriet der derzeitige US-Nationalcoach in seiner neuen Biographie "Jürgen Klinsmann. Fußball ohne Grenzen" und fügte an: "Ich sagte: 'Jogi, wir sitzen hier im Hotel, und ich gehe nicht eher weg, als bis du zustimmst, die Mannschaft zu übernehmen."

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Löw dagegen zögerte offenbar aufgrund des Wunsches, nach der WM 2006 im eigenen Lang gemeinsam mit Klinsmann die Zukunft der Nationalmannschaft zu gestalten. "Es war nicht, dass er Sorge hatte, nicht qualifiziert zu sein, aber er sagte zu mir: 'Jürgen, tu das nicht jetzt. Wir haben alles zusammen aufgebaut und sind ein großartiges Team'", so Klinsmann weiter. Drei Tage nach dem Treffen hatte sich Löw entschieden und stimmte einem Vertrag als neuer Chefcoach beim DFB zu.

Seitdem ist der heute 56-Jährige zum erfolgreichsten Trainer der DFB-Geschichte aufgestiegen. Beim 8:0-Sieg gegen San Marino am Freitag ließ Löw mit 95 Siegen Sepp Herberger hinter sich (94 Siege). Seit der EM 2008 erreichte er mit Deutschland bei Europa- oder Weltmeisterschaften immer mindestens die Runde der letzten Vier und krönte seine Karriere mit dem Gewinn der WM 2014 in Brasilien.

Alle Infos zum DFB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung