DFB: Löw mit 95 Siegen als Nationaltrainer

Löw alleiniger Rekord-Bundestrainer

SID
Samstag, 12.11.2016 | 11:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Joachim Löw ist alleiniger Rekordtrainer des DFB. Durch das 8:0 (3:0) der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Quakifikation in Serravalle gegen Gastgeber San Marino hat der 56-Jährige als Bundestrainer nun 95 Siege auf dem Konto und ließ damit nach DFB-Angaben den legendären Sepp Herberger (94 Erfolge) hinter sich.

Der renommierte Fußball-Historiker Udo Muras behauptet allerdings, dass Löw schon mit seinem 93. Erfolg Herberger überflügelt habe.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Fehler hänge "mit den Wirren um die Ablösung von Herbergers Vorgänger, dem ersten Reichstrainer Dr. Otto Nerz, im Olympia-Jahr 1936 zusammen", schrieb Muras zuletzt in der Welt. Löw saß in San Marino zum 142. Mal als Bundestrainer auf der Bank (24 Unentschieden, 23 Niederlagen).

Joachim Löw im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung