Nach 16 Jahren: DFB verabschiedet Hrubesch

SID
Samstag, 08.10.2016 | 21:15 Uhr
Nach 16 Jahren: DFB verabschiedet Trainer Hrubesch
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Erfolgstrainer Horst Hrubesch am Samstag nach 16 Jahren verabschiedet. Der 65-Jährige erhielt einen Blumenstrauß und ein gerahmtes Bild.

Darauf waren unter dem Schriftzug "Danke, Horst" die mit Hrubesch gewonnenen Pokale und Jubelszenen abgebildet.

Hrubesch war mit der U19 des DFB 2008 sowie mit der U21 um sechs spätere Weltmeister 2009 Europameister geworden. Zum Abschluss gewann er im vergangenen Sommer mit der deutschen Auswahl Olympia-Silber in Rio de Janeiro.

Und jetzt? "Ich bin nicht der Typ dafür, zu Hause die Beine hochzulegen und nur noch angeln zu gehen. Irgendwas kommt bestimmt noch", kündigte Hrubesch im Stadionmagazin für das Länderspiel an.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung