Donnerstag, 20.10.2016

Deutschland springt in der Weltrangliste

DFB-Team klettert auf Platz zwei

Deutschland hat sich durch seine Siege in der WM-Qualifikation gegen Tschechien (3:0) und Nordirland (2:0) vom dritten auf den zweiten Platz der Weltrangliste verbessert.

Die Auswahl des DFB hat 1465 Punkte auf dem Konto und liegt im offiziellen Ranking des Weltverbandes FIFA nur noch 156 Zähler hinter Spitzenreiter Argentinen (1621). Im September waren es noch 299 Punkte.

Auf dem dritten Rang liegt Rekordweltmeister Brasilien (1410) vor den um zwei Plätze abgerutschten Belgiern (1382) und Kolumbien (1361). Europameister Portugal (1231) hat einen Platz verloren und liegt auf dem achten Rang.

Alle Infos zur deutschen Nationalmannschaft

Das könnte Sie auch interessieren
Friedrich Curtius will sich am Siemens-Skandal orientieren

Generalsekretär Curtius will verlorenes Vertrauen aufbauen

Ilkay Gündogan spielte gegen Italien offensiver als zuletzt

Einzelkritik: Das Herz am falschen Fleck

Deutschland und Italien trafen in diesem Jahr bereits zum dritten Mal aufeinader

Deutschland B-Elf holt Remis gegen Italien


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.