Löw verzichtet auf jegliche Überraschung

SID
Freitag, 30.09.2016 | 13:12 Uhr
Joachim Löw setzt in der Qualifikation auf bekannte Gesichter
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Mit den zuletzt verletzten Rückkehrern Jerome Boateng, Mario Gomez und Ilkay Gündogan, aber ohne Debütanten geht das DFB-Team in die Partien der WM-Qualifikation. Joachim Löw verzichtet im 22-köpfigen Kader für die Begegnungen am 8. Oktober in Hamburg gegen die Tschechen und drei Tage darauf in Hannover gegen Nordirland auf Überraschungen.

Der Dortmunder Gonzalo Castro muss damit trotz zuletzt starker Leistungen in Bundesliga und Champions League auf seinen ersten Länderspieleinsatz seit 2007 warten, auch die Hoffnungen des Gladbachers Lars Stindl auf ein Debüt im Nationaltrikot erfüllten sich erstmal nicht.

Im Gegensatz zum souveränen Sieg des Weltmeisters beim Qualifikations-Auftakt in Norwegen (3:0) kann Löw gegen die vermeintlich stärksten Gegner in Gruppe C auf dem Weg nach Russland 2018 wieder auf Boateng, Gomez, Gündogan und auch Kevin Volland zurückgreifen.

Verzichten muss er hingegen auf die Verletzten Andre Schürrle, Marco Reus, Karim Bellarabi und Antonio Rüdiger. Emre Can, der aufgrund einer Kapselverletzung im Fuß vier Wochen pausiert hatte, hat der Bundestrainer nicht berücksichtigt. Zurück ist dafür Sebastian Rudy.

Das Aufgebot gegen Tschechien und Nordirland:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Jonas Hector (1. FC Köln), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Shkodran Mustafi (FC Arsenal), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (VfL Wolfsburg), Mario Gomez (VfL Wolfsburg), Mario Götze (Borussia Dortmund), Ilkay Gündogan (Manchester City), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Max Meyer (Schalke 04), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Kevin Volland (Bayer Leverkusen), Julian Weigl (Borussia Dortmund)

Die WM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung