Ballack: Hoeneß "rückte Schweini zurecht"

SID
Dienstag, 30.08.2016 | 18:15 Uhr
Bastian Schweinsteiger löste Michael Ballack als Chef im deutschen Mittelfeld ab
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack verabschiedet Bastian Schweinsteiger mit viel Lob und verweist auf einen ganz wichtigen Moment in dessen Fußball-Karriere.

"Er verkörpert Klasse und Persönlichkeit. Er war ein Spieler und ein Mensch, der eine Mannschaft geprägt hat. Er hat Großes in seiner Karriere geleistet, er hat die Champions League gewonnen und wurde Weltmeister", sagte Ballack dem Express vor Schweinsteigers Abschiedsspiel mit der DFB-Auswahl am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Finnland in Mönchengladbach.

Dass der junge Schweinsteiger einst für einen übertriebenen Jubel und einen Ausflug in Begleitung in den Pool von Uli Hoeneß "ins Achtung gestellt" worden war, sieht Ballack als prägend an. "Ich glaube, dass dieser Moment für Schweinsteigers Karriere entscheidend war. Ulis Angriff in der Öffentlichkeit hat Basti zurechtgerückt. Das hat ihn auf den Boden zurückgeholt."

Danach sei er "nicht mehr der Schweini, sondern Schweinsteiger" geworden: "Ein Spieler, der ernster wurde, mehr Verantwortung übernommen hat, professioneller und reflektierter lebte. Bastis Karriere hätte sonst in eine ganz andere Richtung laufen können."

Ballack hat in der gemeinsamen Zeit beim FC Bayern zudem eine "großartige Fähigkeit" entdeckt: "Bastian hat zugehört, wenn ihm ein älterer Spieler etwas gesagt hat. Er hat es angenommen, wenn man ihm einen Rat gegeben hat. Er hat die natürliche Hierarchie einer Mannschaft angenommen, ohne zu allem Ja und Amen zu sagen."

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung