Merkel verzichtet auf Stadion-Besuch

SID
Freitag, 01.07.2016 | 14:34 Uhr
Angela Merkel ist oft bei Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft anzutreffen
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale der EM am Samstag in Bordeaux gegen Italien (21 Uhr im LIVETICKER) nicht im Stadion unterstützen. Das Kanzleramt bestätigte dem SID eine entsprechende Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert.

.

Merkel war in der Vergangenheit bei Spielen der deutschen Elf oft vor Ort. So beklatschte die CDU-Politikerin den 1:0-Finalsieg gegen Argentinien bei der WM 2014 genauso wie den 4:2-Erfolg im Viertelfinale der EM 2012 gegen Griechenland in Polen und der Ukraine.

Ein anschließender Besuch in der Kabine der deutschen Mannschaft ist für die Kanzlerin längst zum Ritual geworden.

Die EM 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung