"Das ganze Jahr darauf hingearbeitet"

Von SPOX
Sonntag, 26.06.2016 | 10:20 Uhr
Mario Gomez wollte unbedingt an der EM in Frankreich teilnehmen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Mario Gomez hat verraten, wie sehr er bei der verpassten WM 2014 vor dem Fernseher gelitten hat. Nach der EM-Auslosung hat der Deutschland-Stürmer jedoch den speziellen Final-Termin genutzt, um sich für das Turnier in Frankreich zu motivieren. Im Interview mit der Bild am Sonntag sprach er zudem über seine Zukunft bei Besiktas.

"Ich habe die WM am TV verfolgt. Damals hat es mir einerseits wehgetan, die Mannschaft so toll dort zu sehen", so der EM-Teilnehmer, der sich allerdings auch für das Team freuen konnte: "Andererseits habe ich gerade beim Spiel gegen Brasilien, beim Finale oder auch bei den engen Spielen gegen Algerien und Frankreich mitgejubelt, mitgelitten, mitgefeiert, hatte Gänsehaut. Ich habe gemerkt, wie sehr ich wieder zurückwill."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Dass Gomez nach einer starken Saison bei Besiktas wieder zurück ist, liegt auch an einem speziellen Motivationsschub: "Ich habe die EM-Auslosung gesehen, und dann war da dieser Termin, Finale, 10. Juli. Da habe ich mir gesagt: Der 10. Juli ist ein guter Tag. Diese EM wird gut. Und darauf habe ich das ganze Jahr hingearbeitet", sagte Gomez, der am Finaltag seinen 31. Geburtstag feiern wird.

"Ich bin definitiv für alles offen"

Der ehemalige Bayern-Spieler, der vom AC Florenz nur noch bis zum 30. Juni an den türkischen Meister ausgeliehen ist, sprach zudem über seine persönliche Zukunft: "Stand jetzt ist es so: Ich bin Florenz-Spieler. Besiktas ist natürlich sehr daran interessiert, dass ich bleibe. Ich kann mir das auch sehr gut vorstellen. Wie das dann aber genau aussehen wird, kann ich momentan nicht beantworten."

Eine Entscheidung will er erst nach der EURO treffen: "Ich habe meinem Berater, Florenz und auch Besiktas gesagt: Wir können gerne die Gespräche aufnehmen - aber bitte erst, wenn die EM vorbei ist. Ich will sicher nicht jeden Tag einen Anruf bekommen, was alles sein könnte. Dafür ist mir die EM jetzt einfach zu wichtig. Ich habe nicht ein Jahr Vollgas gegeben, um dann damit meine Energie zu vergeuden," erklärte der Torschützenkönig der Süper Lig. Auch ein Engagement in England oder in der Bundesliga kann er sich vorstellen: "Ich bin definitiv für alles offen."

Mario Gomez kam in der Vorrunde der EM bisher zu zwei Einsätzen, in denen ihm ein Tor gelang.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung