Boateng erzielt schnellstes EM-Tor

SID
Sonntag, 26.06.2016 | 20:01 Uhr
Jerome Boateng erzielte eines der schönsten Tore bisher
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Abwehrchef Jerome Boateng hat mit seinem Treffer im Achtelfinale gegen die Slowakei deutsche EM-Geschichte geschrieben. Der Führungstreffer des Bayern-Profis in der achten Minute war das schnellste Tor der DFB-Elf bei einer EURO.

Zuvor hielten Jürgen Klinsmann und Horst Hrubesch diese Bestmarke, beide trafen jeweils in der 10. Minute. Klinsmann erzielte 1988 in der Vorrunde gegen Dänemark (2:0) den Führungstreffer, Hrubesch gelang dies 1980 im Finale gegen Belgien (2:1).

Für Boateng war es überdies eine Premiere: In zuvor 62 Länderspielen hatte der 27-Jährige keinen Treffer erzielt.

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung