Noch vier Fragezeichen für Löw

SID
Samstag, 11.06.2016 | 13:34 Uhr
Benedikt Höwedes kommt bei Deutschland für mehrere Positionen in der Viererkette infrage
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Immerhin noch vier Fragezeichen gibt es für Bundestrainer Joachim Löw vor dem EM-Auftakt von Deutschland gegen die Ukraine am Sonntag in Lille (21.00 im LIVETICKER).

Unklar ist fast schon traditionell die Position des Rechtsverteidigers, zudem werden ein Nebenmann für Jerome Boateng in der Innenverteidigung und ein linker Flügelspieler gesucht. Schließlich stellt sich für Löw wieder einmal die Frage: Echte oder falsche Neun?

Gleich eine doppelte Chance bietet sich hiermit für Benedikt Höwedes. Der Schalker konkurriert rechts hinten mit Joshua Kimmich und innen mit Shkodran Mustafi. Wahrscheinlich spielt er rechts. Vorne links dürfte Julian Draxler im Duell mit seinem Wolfsburger Klubkollegen André Schürrle die Nase vorne haben. Im Sturm hat offenbar Mario Götze die Nase knapp vor Stoßstürmer Mario Gomez.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Theoretisch könnte Löw wieder auf die Dreier- bzw. je nach Deutung Fünferkette zurückgreifen. Dies ist aufgrund der beiden starken ukrainischen Flügelspieler Andriy Yarmolenko und Yewhen Konoplyanka aber eher nicht zu erwarten. Wer Bastian Schweinsteiger, der noch nicht fit genug für einen Startelf-Einsatz ist, als Kapitän ersetzen wird, hat der Bundestrainer bereits entschieden - aber noch nicht bekannt gegeben. Kandidaten sind Torhüter Manuel Neuer und Mittelfeldspieler Sami Khedira.

Diese beiden sind ebenso wie Boateng, Jonas Hector als Linksverteidiger, Toni Kroos als Nebenmann von Khedira auf der Doppelsechs sowie Thomas Müller rechts und Mesut Özil zentral offensiv gesetzt.

Benedikt Höwedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung