Joachim Löw lobt Bastian Schweinsteiger

Löw: "Schweini ist unser Trumpf-Ass"

Von SPOX
Mittwoch, 15.06.2016 | 08:47 Uhr
Bastian Schweinsteiger kam nach dem Siegtor gegen die Ukraine zu Joachim Löw
© getty
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Championship
Preston -
Aston Villa

Kurz vor dem zweiten EM-Gruppenspiel gegen Polen hat Bundestrainer Joachim Löw die Bedeutung von Kapitän Bastian Schweinsteiger im DFB-Team hervorgehoben. Außerdem warnt Löw vor Top-Stürmer Lewandowski und erklärt Transfer zum absoluten Tabu-Thema im Lager des Weltmeisters.

"Er ist ein Trumpf-Ass, das wir für den weiteren Turnierverlauf noch im Ärmel haben", sagte Löw der Sport Bild und erklärt seinen Plan mit Schweinsteiger: "Mir ist lieber, er macht bei der EM nur vier oder fünf Spiele, die dafür aber auf allerbestem Niveau." Hätte der angeschlagene Schweinsteiger vom ersten Spiel an auf dem Platz gestanden, "wäre er nach dem Achtelfinale vielleicht schon müde."

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Schließlich bringt sich Schweinsteiger auch neben Platz ein: "Er macht im Training einen immer besseren Eindruck und bringt sich gegenüber der Mannschaft unheimlich ein. Basti übernimmt Verantwortung und führt sehr gut. Aus meiner Sicht hat er in dieser Hinsicht noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht."

Vorsicht vor Lewandowski

Vor dem Spiel gegen Polen gilt die Aufmerksamkeit vor allem Top-Stürmer Lewandowski, den Löw in den höchsten Tönen lobt: "Lewandowski ist ein Ausnahmekönner. Weil er viele Dinge auf sich vereint: Torgefahr, Kopfballstärke, Ballsicherheit. Zudem kann er Mitspieler in Szene setzen und hat rechts wie links einen guten Abschluss. Er ist ein kompletter Stürmer."

Um ihn aus dem Spiel zu nehmen, bedarf es einer guten Organisation und speziell in Abwesenheit des verletzten Mats Hummels einen Jerome Boateng, der "mehr denn je" gefragt ist: "Als Organisator und als Hilfestellung für alle anderen. Er muss jetzt noch viel mehr Anweisungen geben, damit die Ordnung auf dem Platz stimmt."

Sorgen macht Löw das aber nicht, vielmehr hat er das Vertrauen in seinen Abwehrchef: "Er kann das. Er ist ein absoluter Führungsspieler und hat die Qualität und die Erfahrung, die man dafür benötigt."

Transfers sind tabu

Auf dem Weg zum EM-TItel fordert Löw den vollständigen Fokus auf das Turnier. Transfers sind das absolute Tabu-Thema im Lager des Weltmeisters: "Ich habe allen Spielern gesagt, dass ich ihnen immer zur Verfügung stehe, nur über Transfers können sie mit mir nicht mehr reden. Ab jetzt gilt für sie nur noch die Konzentration auf die EM."

Auch Besuche der Spielerberater sind im Manschaftshotel "während des Turniers nicht vorgesehen." Zwar sei es deren Job, im Hintergrund die Zukunft ihrer Klienten zu managen, "aber ich habe das Gefühl, dass dieses Thema aktuell nicht an die Mannschaft rankommt. Transfers dürfen ab sofort bei den Spielern kein Thema mehr sein."

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung