Benedikt Höwedes lobt Konkurrenten Joshua Kimmich

"War richtig, Joshua zu wählen"

Mittwoch, 22.06.2016 | 08:49 Uhr
Benedikt Höwedes absolvierte 2014 in Brasilien jede Spielminute
© getty
Advertisement
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
Rom -
Bologne
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Club Brugge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Nach dem 1:0-Sieg über Nordirland äußerte sich Benedikt Höwedes über Joshua Kimmich, der an seiner Stelle als Rechtsverteidiger auflief. Höwedes zog vor dem Münchner den Hut und sah durch Kimmich deutliche Verbesserungen im DFB-Spiel. Seinen eigenen Platz gibt er aber nicht auf.

"Joshua hat ein klasse Spiel gemacht. Er hat das Spiel nach vorne absolut belebt. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung vom Trainer, die offensivere Variante mit Joshua zu wählen", sagte Höwedes mit deutlichen Worten über seinen direkten Konkurrenten auf der Außenverteidiger-Position: "Er hat gute Flanken geschlagen und war gefährlich."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Höwedes zeigte sich solidarisch mit Kimmich, machte aber auch klar, dass im nächsten Spiel wieder eine andere Elf auf dem Platz stehen könnte: "Wir müssen uns alle dem großen Ganzen unterordnen und dann ist es ok, wenn auch mal andere Spieler in Frage kommen - für bestimmte Spiele. Es kommt auf den Gegner und unsere Ausrichtung an."

Lob von Götze und Müller

Auch Thomas Müller war voll des Lobs für seinen Mannschaftskameraden vom FC Bayern: "Er hat das gespielt, was ich von ihm erwartet habe. Und ich hatte auch hohe Erwartungen", scherzte Müller, der ab betonte: "Joshua hat gut gespielt."

Nachdem Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger am Abend seinen Unmut über Kimmich geäußert hatte, erhielt der Youngster im Kreis des DFB für seine Leistung nur Zuspruch. Hitzlsperger hatte am Rande eines Public Viewings gegenüber der Zeit gesagt: "Ich halte wenig von Kimmich, er ist beim FC Bayern überbewertet."

Dem widersprach auch Mario Götze: "Joshua ist ein super Typ mit einer enormen Qualität. Er ist immer da, wenn man ihn braucht, und das zeichnet ihn auch aus. Er hat seine Sache sehr gut gemacht. Er ist sehr vielseitig einsetzbar. Für die Art und Weise, wie er heute gespielt hat, verdient er ein großes Lob."

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung