Felix Magath spricht sich gegen Lukas Podolski bei der EM aus

Magath: Poldi soll nicht mit zur EM

SID
Sonntag, 29.05.2016 | 19:50 Uhr
Magath würde Podolski nicht mit zur EM nehmen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Felix Magath hat sich gegen eine Nominierung von Lukas Podolski für die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) ausgesprochen. Der 62 Jahre alte Trainer würde statt des Weltmeisters lieber junge Spieler wie Leroy Sane oder Julian Brandt mitnehmen.

"So lieb, nett und erfolgreich ein Podolski in der Vergangenheit auch gewesen ist. Aus sportlichen Gesichtspunkten wäre es gut, stattdessen einen Sané oder einen Brandt mitzunehmen", sagte der Ex-Meister-Coach im Mercedes-Benz Sportpresseclub.

Der Schalker Sane hatte im November bei dem von Anschlägen erschütterten Testspiel in Paris gegen Frankreich in der Nationalmannschaft debütiert, Leverkusens Brandt wurde für die EM-Vorbereitung erstmals in den deutschen Kader berufen. "Da bleibt nur die Frage, wie sich ein solch junger Spieler ins Team einbringt und wie er von den anderen akzeptiert wird. Das alles bringt den Ausschlag, welchen Spieler man mitnimmt", sagte Magath weiter. "Es ist immer wichtig, neue Impulse in ein Team zu bringen. Ich glaube, die Chancen stehen für beide gut."

Bundestrainer Joachim Löw muss bis zum 31. Mai den endgültigen 23-Mann-Kader für die EURO benennen. Vier Profis aus dem vorläufigen Kader werden daher nicht mit nach Frankreich fahren.

Felix Magath im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung