Rennen zwischen adidas und Nike

Keine Entscheidung bei Ausrüsterfrage

SID
Sonntag, 01.05.2016 | 17:16 Uhr
adidas ist im Moment noch Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Der DFB hat in der Ausrüster-Frage weiterhin keine Entscheidung getroffen. Das erklärte der DFB am Sonntag und widersprach anders lautenden Medienberichten.

"Der DFB befindet sich mit zwei Unternehmen, die am 18. März 2016 dem Präsidium ihre Konzepte für eine mögliche Zusammenarbeit über eine Ausrüstungspartnerschaft ab 2019 präsentiert haben, weiterhin in intensiven Gesprächen. Sobald diese abgeschlossen sind und eine finale Entscheidung über den künftigen Ausrüster tatsächlich gefallen ist, werden wir diese kommunizieren", teilte der DFB mit.

Im März hatten die Sportartikelfirmen adidas und Nike dem DFB ihre Angebote präsentiert. Beide buhlen um den künftigen Ausrüstervertrag beim Weltmeister. Experten glauben, dass der neue Zehn-Jahres-Deal dem Verband rund 800 Millionen Euro in die Kasse spülen könnte. Einige kühne Zeitgenossen sprechen sogar von einer Milliarde Euro.

Der DFB, der derzeit von adidas ausgestattet wird, gilt mit derzeit 25 Millionen Euro/Jahr im internationalen Vergleich als unterbezahlt. Die seit 1966 titellosen Engländer (33 Millionen Euro) oder Frankreich (44) kassieren von Nike deutlich mehr.

Das DFB-Team in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung