Freitag, 08.04.2016

U17-EM

Deutsches Team trifft auf Österreich

2009 wurden unter anderem Mario Götze und Shkodran Mustafi Europameister in der U17. Der neue Jahrgang des DFB will den heutigen Weltmeistern nacheifern - und trifft in der Endrunde unter anderem auf Österreich. Dies ergab die Gruppenauslosung der Europameisterschaft in Aserbaidschan am Freitag.

Bei der U17-EM spielen die möglichen Stars von morgen
© getty
Bei der U17-EM spielen die möglichen Stars von morgen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das Team von Trainer Meikel Schönweitz wurde in Gruppe B gesetzt. Dort warten neben den Nachbarn aus Österreich auch die Ukraine und Bosnien & Herzegowina. Die Endrunde wird vom 5. bis 21. Mai ausgetragen, insgesamt treten 16 Mannschaften an. Neben den Deutschen zählen auch Spanien, Portugal, Belgien oder England zu den Mitfavoriten.

Ein Großteil des Turniers findet im Olympic Stadium von Baku statt, dort möchte Frankreich seinen Titel verteidigen. Für diese geht es allerdings in der Gruppe mit Dänemark, England und Schweden schon früh um alles. Es winkt jedoch der dritte EM-Titel in der U17, das schafften zuvor nur England, Spanien und die Niederlande.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Aserbaidschan, Portugal, Belgien, Schottland

Gruppe B: Ukraine, Deutschland, Österreich, Bosnien & Herzegowina

Gruppe C: Frankreich, Dänemark, England, Schweden

Gruppe D: Italien, Serbien, Niederlande, Spanien

Die U17 im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die DFB-U17 Junioren sind bei der EM im Mai dabei

U17-Junioren buchen nach Remis gegen Italien EM-Ticket

Christian Wück ist mit der Leistung seines Teams zufrieden

Trotz Halbfinal-Aus: Wück zufrieden mit EM seiner U17

Die deutsche U17 scheitert im EM-Halbfinale

Aus im Elfmeterschießen: DFB-U17 verpasst EM-Finale


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.