Fussball

"Totales Desaster! Eine Schande"

SID
Der 4:1-Erfolg gegen die Italiener lässt dort die Alarmglocken schrillen
© getty

Die italienische Medienlandschaft kennt nach dem Sieg des DFB gegen die Squadra Azzura mal wieder keine Grenzen. Die Gazzetta sieht nach dem 4:1 (0:0) schon die EM in Gefahr, Tuttosport will gar eine "Schande" gesehen haben. La Stampa bescheinigt den DFB-Kickern Fußball von einem "anderen Planeten."

Gazzetta dello Sport: "Deutschland überrollt Italien. Die dramatische Pleite der Azzurri lässt die Alarmglocken mit Blick auf die EM ertönen. Der Himmel über München scheint über dem Kopf Italiens und seines Trainers Conte zusammenzubrechen. Die Azzurri sind erdrückt und gedemütigt worden. Alle technischen Mängel dieser Mannschaft sind ans Licht gekommen."

Corriere dello Sport: "Italien im Dunkeln. Der Unterschied zwischen uns und den Besten der Welt ist einfach zu groß. Die Kluft ist enorm. Wir sind vom Niveau der Deutschen zu weit entfernt und können nicht einmal auf ein Wunder bis zur EM hoffen."

Tuttosport: "Totales Desaster! Einfach eine Schande. Deutschunterricht für die Italiener, die ohne Würde und Stolz auftreten. Conte macht einfach alles falsch. Das kann nicht das wahre Italien sein. Wäre es so, wäre es besser, auf die EM zu verzichten."

La Stampa: "Ein anderer Planet. Die Azzurri werden von Deutschland vernichtet. Die Kluft zwischen den beiden Mannschaften ist einfach peinlich. Kroos, Müller, Götze, Draxler, um den Juve lang gebuhlt hat: alles Leute, über die Antonio Conte einfach nicht verfügt."

Repubblica: "Das überwältigende Deutschland radiert mit einem Tor-Festival das schwache Italien aus. Die Weltmeister erteilen der Squadra eine Lektion. Vom guten Remis gegen Spanien bis zum schlechtesten Match der Ära Conte. Alle Spieler, die Conte testen wollten, sind bei der Prüfung gescheitert."

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung