Fussball

11,34 Millionen sehen englischen Sieg

SID
Weltmeister Deutschland unterlag am Samstag England mit 2:3
© getty

Der erste Auftritt der deutschen Weltmeister im Jahr 2016 hat dem übertragenden Sender ZDF eine starke Einschaltquote beschert. 11,34 Millionen Zuschauer im Schnitt sahen am Samstagabend den Länderspiel-Klassiker gegen England (2:3), das entspricht einem Marktanteil von 37,4 Prozent.

Damit erreichte die Übertragung die zweithöchste Sehbeteiligung dieses Jahres. Nur den Finalsieg der deutschen Handballer bei der Europameisterschaft in Polen gegen Spanien verfolgten im Januar noch mehr Deutsche (12,98 Millionen).

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung