Deutschland wieder Zweiter

SID
Donnerstag, 01.10.2015 | 12:58 Uhr
Deutschlands Sprung resultiert aus den beiden jüngsten Erfolgen in der EM-Qualifikation
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Weltrangliste wieder auf Platz zwei vorgerückt und haben die Rückkehr an die Spitze in Sicht. Im Oktober-Ranking von Weltverband FIFA liegt die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw mit 1401 Punkten nur noch 18 Zähler hinter dem WM-Zweiten Argentinien zurück.

Im September war das DFB-Team mit einem Rückstand von 194 Punkten auf Lionel Messi und Co. noch Dritter.

Diesen Rang nimmt nun Belgien um den früheren Wolfsburger Kevin De Bruyne ein, das Rang zwei an Deutschland verlor. Hinter dem Spitzentrio ist Portugal mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo neuer Vierter (plus zwei Plätze), Kolumbien fiel auf Rang fünf (minus eins).

Spanien kehrte in die Top 10 zurück und ist nun Sechster (plus fünf), während der Niedergang von Rekordweltmeister Brasilien vorübergehend auf Position sieben endete (minus zwei).

Wales als Achter und das bereits für die EM 2016 qualifizierte Österreich auf Rang elf sind dagegen so gut platziert wie nie seit Bestehen der Weltrangliste (1993).

Erfolge in der EM-Qualifikation

Deutschlands Sprung resultiert aus den beiden jüngsten Erfolgen in der EM-Qualifikation in Schottland (3:2) und gegen Polen (3:1). Nicht mehr berücksichtigt wurde dagegen das 2:2 gegen Polen in einem Freundschaftsspiel im September 2011.

Argentinien dagegen konnte in den Tests gegen Mexiko (2:2) und Bolivien (7:0) wegen der geringeren Bedeutung dieser Spiele nicht so stark punkten wie die DFB-Elf in ihren Pflichtspielen.

In den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen am 8. Oktober in Dublin gegen Irland und drei Tage später in Leipzig gegen Georgien kann Deutschland Rang eins zurückerobern. Argentinien startet am 8. und 13. Oktober mit Spielen gegen Ecuador und in Paraguay in die WM-Qualifikation für Russland 2018.

Die Deutsche Nationalmannschaft in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung