Fussball

U19 mit 8:1-Schützenfest gegen USA

SID
Jonathan Klinsmann steht für die U19 der USA zwischen den Pfosten
© getty

Acht Gegentore für Klinsmann junior ausgerechnet in Stuttgart: Jonathan Klinsmann (18), Sohn von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann, musste als Torwart mit den U19-Junioren der USA im Länderspiel im Gazi-Stadion der Stuttgarter Kickers eine bittere 1:8 (0:2)-Pleite hinnehmen.

Klinsmann senior, Weltmeister von 1990, ist seit einigen Jahren Chefcoach der A-Auswahl der Vereinigten Staaten.

"Anfangs hielt er seine Truppe noch im Spiel, dann hat er sich von seiner verunsicherten Hintermannschaft anstecken lassen", sagte Ex-Nationalspieler Fredi Bobic der Bild-Zeitung. Bei den Stuttgarter Kickers hatte einst Jürgen Klinsmann, der seit vielen Jahren in Kalifornien lebt, seine Karriere als Jugendlicher vor seinem Wechsel zum VfB Stuttgart begonnen.

Du willst mit Coca-Cola und SPOX zum Länderspiel nach Paris? Bewirb dich jetzt!

Das Duell gegen die US-Auswahl bedeutete den Auftakt einer Testspielserie für die deutschen U19-Junioren. Die deutsche Auswahl von Trainer Marcus Sorg trifft am Freitag in Großaspach auf Mexiko (18.00 Uhr), am Montag kommt es in Reutlingen zum Duell mit Schottland (beide 18.00 Uhr).

Die EM-Qualifikation in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung