Pass nicht für die DFB-Elf

SID
Donnerstag, 24.09.2015 | 09:12 Uhr
Rafinha bestritt für Brasilien kein Pflichtspiel und kann daher für ein anderes Land auflaufen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach seinem Nein zur Seleção will sich Bayern Münchens Außenverteidiger Rafinha nicht an Spekulationen zu einem Einsatz für Deutschland beteiligen. Ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft nicht wegen der Nationalmannschaft beantragt", erklärte der 30-Jährige dem Sportportal Globoesporte.

Vielmehr sei der deutsche Pass "nützlich für mein privates Leben".

Rafinha beteuerte nach der vom brasilianischen Verband nachgekommenen Bitte um die Nicht-Berücksichtigung für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele in Südamerika: "Ich hatte nie Kontakt zu jemandem vom DFB, ich habe mit keinem gesprochen."

Auslöser der Spekulationen um eine mögliche Berufung durch Bundestrainer Joachim Löw seien Bayern-Kollegen.

"Wenn (Philipp) Lahm erklärt, dass er mich gerne in der deutschen Nationalelf sähe. Wenn (Manuel) Neuer und Thomas (Müller) sagen, dass ich ins Team passe. Wie soll ich das verhindern?", führte der Rechtsverteidiger aus und ergänzte: "Ich habe nie davon gesprochen, damit habe ich nichts zu tun."

Vielmehr bereite er sich jetzt auf den Einbürgerungstest im kommenden Monat vor. "Wenn ich dann den Pass in der Hand habe, ist es wieder eine andere Geschichte. Dann ist alles möglich", räumte der zweimalige brasilianische Nationalspieler ein, der für sein Heimatland noch kein FIFA-Pflichtspiel bestritten hat und daher für ein anderes Land auflaufen darf.

Rafinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung