Fussball

Mill: "Riesen-Kerl" Meier zum DFB

Von SPOX
Alex Meier kam gegen Köln nach langer Verletzung zurück und schoss einen Hattrick
© getty

Alexander Meier für Deutschland? Geht es nach Ex-Weltmeister Frank Mill, sollte der Torschützenkönig der Vorsaison bald auch bei Bundestrainer Joachim Löw Beachtung finden.

Mill, der 17 Länderspiele für Deutschland absolvierte und 1990 in Italien Weltmeister wurde, sagte über Meier in der Bild: "Es wäre ihm zu gönnen, dass er endlich mal in die Nationalmannschaft eingeladen wird. Er ist ein Riesen-Kerl. Trifft, wie er will. So eine Art Stürmer haben wir sonst in Deutschland nicht. Er kann es einfach!"

Eintracht-Kapitän Meier hatte am Wochenende nach überstandener Verletzungspause beim spektakulären 6:2 gegen den 1. FC Köln ein beeindruckendes Comeback gefeiert und prompt einen Dreierpack geschnürt. "Ich finde ihn klasse, er ist sehr bescheiden. Und er sticht alleine schon deshalb heraus, weil er nicht tätowiert ist. Heute laufen ja fast nur noch Tätowierte auf dem Platz herum", so Mill weiter.

Alex Meier wartet in seiner Profikarriere noch auf seine erste Nominierung für die A-Nationalmannschaft. Er absolvierte einst zwei Länderspiele für die deutsche U21 und brachte es auch auf zwei Einsätze im "Team 2006".

Alex Meier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung