U19-EM: Sieg gegen Niederlande Pflicht

DFB-Junioren unter Druck

SID
Donnerstag, 09.07.2015 | 11:23 Uhr
Trainer Marcus Sorg ist mit seinem Team bereits im zweiten Spiel zum Siegen verdammt
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Für die DFB-Junioren hat das zweite Gruppenspiel bei der U19-EM in Griechenland bereits Finalcharakter. Gegen die Niederlande muss die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg am Freitag in Katerini (ab 20.00 im LIVE-TICKER ) nach dem krassen Fehlstart gegen Mitfavorit Spanien (0:3) einen Sieg einfahren.

"Wir sind in der gleichen Situation wie in der Eliterunde und haben nun zwei Endspiele vor der Brust. Solche Situationen sind sehr wertvoll für die Entwicklung der jungen Spieler", sagte Sorg. Am Mittwochabend analysierte der DFB-Coach mit seinen Spielern noch einmal ausführlich die Pleite gegen die Spanier und sprach deutlich die Fehler des deutschen Nachwuchses an.

Beim zweiten Turnierauftritt erwartet Sorg mehr Aggressivität und Leidenschaft von seiner Mannschaft, die vor allem die erste Hälfte gegen Spanien verschlafen hatte. "Es wird darauf ankommen, von Beginn an Zugriff auf das Spiel zu bekommen und mit der nötigen Aggressivität in die Zweikämpfe zu gehen", sagte er und versprach: "Wir werden alles dafür tun, das Spiel gegen die Niederlande zu gewinnen."

Sorg hat Unterstützung dabei

Trotz der Bauchlandung zum Gruppenstart ist die Stimmung im Team nach wie vor prächtig. Dazu trägt vor Ort auch die moralische Unterstützung von U21-Trainer Horst Hrubesch, den Sorg nach den Olympischen Spiele 2016 beerben wird, und DFB-Sportdirektor Hansi Flick bei.

Personell wird es in der deutschen Mannschaft gegen die Niederlande zumindest eine Änderung geben. Der im ersten Spiel gesperrte Ingolstädter Max Christiansen wird "auf jeden Fall spielen", wie Sorg ankündigte. Wer dafür im Mittelfeld weichen muss, ist noch offen.

Im letzten Gruppenspiel trifft die DFB-Auswahl am Montag (20.00 Uhr) auf Russland, das zum Auftakt 0:1 gegen die Niederlande verloren hatte. Nur die beiden besten Teams der zwei Vorrunden-Gruppen erreichen das Halbfinale.

Die U19-EM auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung