Fussball

DFB nominiert Köpke nach

SID
Frank Wormuth hat wohl Pascal Köpke für die U20-WM nachnominiert
© getty

Pascal Köpke, Sohn des früheren Nationaltorhüters Andreas Köpke, ist vom Deutschen Fußball-Bund für die U20-WM in Neuseeland nachnominiert worden.

Der 19 Jahre alte Stürmer ersetzt den von Energie Cottbus zum SC Freiburg wechselnden Tim Kleindienst, der wegen eines Außenbandrisses für das Turnier ausfällt.

"Ich freue mich wahnsinnig, doch noch bei der WM dabei sein zu dürfen. Das wird ein besonderes Highlight", sagte Köpke, dessen Vater mit der deutschen Nationalmannschaft 1996 Europameister wurde und seit 2004 als Bundestorwarttrainer tätig ist. Deutschland startet am 1. Juni mit einem Spiel gegen Fidschi in das mit 24 Mannschaften besetzte Turnier.

Der Kader der U20-Nationalmannschaft auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung