EM-Qualifikation gegen die Slowakei

U19 verpasst Auftaktsieg

SID
Donnerstag, 26.03.2015 | 14:25 Uhr
Lukas Klünter fuhr mit der U19 keinen Sieg ein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die deutschen U19-Fußballer haben zum Auftakt der EM-Qualifikation einen Sieg verpasst. In Mannheim kam der Titelverteidiger nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Slowakei hinaus.

Max Christiansen vom FC Ingolstadt hatte das DFB-Team um den Schalker Jungstar Leroy Sane in Führung gebracht, in der Nachspielzeit gelang Tomas Vestenicky (90.+3) der Ausgleich.

Die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg trifft in der Gruppe 2 am Samstag in Sandhausen auf Irland und am Dienstag in Walldorf auf Tschechien (beide 12.00 Uhr). Die DFB-Auswahl muss Gruppensieger werden, um die EM-Endrunde vom 6. bis 19. Juli 2015 in Griechenland zu erreichen.

Die U19 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung