Schleimbeutelentzündung hindert Nationalkeeper

DFB-Team ohne Neuer gegen Australien

SID
Dienstag, 24.03.2015 | 12:59 Uhr
Manuel Neuer wird gegen Australien nicht spielen können
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Ohne Stammtorhüter Manuel Neuer startet Weltmeister Deutschland in das Länderspieljahr 2015. Wegen einer Schleimbeutelentzündung wird der Keeper von Bayern München am Mittwoch in Kaiserslautern gegen Asienmeister Australien (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) nicht zum Einsatz kommen.

Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag bekannt. Ein Einsatz im EM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Georgien ist laut Löw "überhaupt nicht" gefährdet. Es handele sich ohnehin vor allem um eine Vorsichtsmaßnahme. "Wir wollten kein Risiko eingehen", erklärte der 55-Jährige.

Neuer absolviere aktuell ein individuelles Programm und steige am Donnerstag ins Training ein.

Ob ihn gegen Australien der Dortmunder Roman Weidenfeller oder Ron-Robert Zieler (Hannover 96) ersetzt, ist laut Löw noch nicht entschieden. Geplant sei aber, dass die Lanzeitverletzten Holger Badstuber und Ilkay Gündogan bei ihrem Comeback in der Startelf stehen.

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung