6:5 gegen die Niederlande

U-16-Junioren gewinnen in Portugal

SID
Montag, 16.02.2015 | 18:15 Uhr
Deutschland und die Niederlande lieferten sich ein hart umkämpftes Duell
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die deutsche U-16-Nationalmannschaft hat durch den dritten Sieg nach Elfmeterschießen im dritten Spiel das UEFA-Turnier in Portugal gewonnen.

Gegen die Niederlande setzte sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit 6:5 nach Elfmeterschießen (1:1, 0:1) durch. Bereits gegen Gastgeber Portugal und Spanien sorgte das Team von Trainer Meikel Schönweitz vom Punkt für die Entscheidung.

Nach 80 Minuten hatte es in Vila Real de San Antonio 1:1 gestanden, Renat Dadachov glich in der Nachspielzeit (80.+1) die niederländische Führung durch Armando Obispo (57.) aus. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Florian Baak (31.) spielte die DFB-Auswahl lange in Unterzahl.

Auch die U-17-Juniorinnen des DFB besiegten in der Vorbereitung auf die EM-Eliterunde im englischen Marlow den Gastgeber mit 4:2 (4:2). Am Mittwoch treffen die Europameisterinnen auf Frankreich (12.00 Uhr).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung