Mäurer tadelt DFB für Spielortverlegung

"Akt der Arroganz und Überheblichkeit"

SID
Freitag, 14.11.2014 | 11:38 Uhr
Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Elf findet nicht im Bremer Weserstadion statt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) für den Entzug des EM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und Gibraltar (Fr., 20.45 Uhr, im LIVE-TICKER) scharf kritisiert und den Vorgang als "Akt der Arroganz und Überheblichkeit" getadelt.

"Natürlich will man uns und vor allem Werder Bremen auch ganz konkret schädigen. Das haben wir als sehr unfreundlichen Akt wahrgenommen", sagte Mäurer der Frankfurter Rundschau.

Die Bremer Bürgerschaft hatte im Oktober ein umstrittenes Gesetz zur Übernahme von Kosten bei Polizeieinsätzen rund um Fußballspiele durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit den Stimmen der rot-grünen Regierungskoalition nach wochenlangen Diskussionen verabschiedet.

Zustimmung für Mäurer

Bereits zuvor - als Mäurer und Co. ihre Pläne angekündigt hatten - verlegte der DFB das Länderspiel nach Nürnberg.

"Ich glaube", sagte Mäurer, "dass man in Frankfurt inzwischen auch nicht mehr ganz davon überzeugt ist, dass man damit das Richtige getan hat." Gleichzeitig verriet Mäurer, dass er nach der Verabschiedung des Gesetzes mit "zustimmenden Beiträgen aus der gesamten Republik geradezu überschüttet worden" sei.

Die EM-Quali in der Übersicht

Neuer im Tor? CR7 im Sturm? Oder doch Modric im Mittelfeld? Macht mit beim offiziellen UEFA EM-Qualifikations-Managerspiel!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung