Mittwoch, 08.10.2014

DFB-Co-Trainer vergleicht VfB Verteidiger mit Boateng

Schneider: Top-Klubs boten für Rüdiger

DFB-Co-Trainer Thomas Schneider ist von Antonio Rüdiger überzeugt, der 21-jährige Innenverteidiger des VfB Stuttgart erinnere ihn an Jerome Boateng. Darüber hinaus verriet Schneider, dass es schon früher Anfragen von großen Vereinen für den Youngster gab.

Antonio Rüdiger (r.) kommt auf zwei Einsätze für das DFB-Team
© getty
Antonio Rüdiger (r.) kommt auf zwei Einsätze für das DFB-Team

"Ich bin überzeugt: Toni ist eines der großen Talente, die wir auf höchstes Niveau führen können. Schon zu meiner Zeit in Stuttgart gab es Anfragen von englischen Top-Klubs für ihn", verriet Schneider, der den VfB zwischen August 2013 und März 2014 betreute.

Allerdings sollte sich Rüdiger, der auch in der vergangenen Sommerpause mit der Premier League in Verbindung gebracht wurde, einen Wechsel genau überlegen: "Für Toni ist es einfach wichtig, dass er beständig spielt, dass er über viel Spielerfahrung immer sicherer wird, dass er eine Konstanz hineinbekommt."

Beim DFB-Team hat Rüdiger derweil offenbar trotz einiger Patzer in dieser Saison weiter einen hohen Stand, wie Schneider weiter betonte: "Toni hat ein Wahnsinnspotential. Er verfügt über eine unglaubliche Wucht und ein hohes Tempo. Auch wenn er ab und zu noch Fehler macht: Das hat Jerome Boateng in seinem Alter auch gemacht."

Get Adobe Flash player

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Gary Lineker hat eine ganz besondere Beziehung zum deutschen Nationalteam

Tweet zu Poldi: Lineker wandelt legendären Spruch ab

Beim DFB-Rekord stand Marc-Andre ter Stegen im Tor

Sieben Spiele ohne Gegentor: Weltmeister mit DFB-Rekord

Timo Werner könnte als 87. Spieler sein Debüt unter Jogi Löw feiern

Löw beruft Debütant Werner in Nationalmannschaft


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.