Dienstag, 07.10.2014

Erstes Kräftmessen der Junioren

Spanien gewinnt ersten Test

Die U17-Junioren des DFB haben das erste von zwei Länderspielen gegen Gastgeber Spanien verloren. In Nerja musste sich der deutsche Nachwuchs um Trainer Christian Wück den Iberern 0:1 geschlagen geben.

Die U17-Junioren haben das erste Spiel gegen Spanien verloren
© getty
Die U17-Junioren haben das erste Spiel gegen Spanien verloren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die zweite Begegnung findet am Donnerstag in Ronda statt.

"Das war eine unglückliche Niederlage in einem Spiel auf sehr, sehr hohem Niveau", sagte Wück nach der Partie: "Wir haben versucht mit unserer Zweikampfstärke und defensiven Kompaktheit dagegen zu halten - das ist uns auch gut gelungen. Chancen kann man gegen Spanien über die gesamte Dauer einfach nicht verhindern. Insgesamt bin ich aber zufrieden, denn ein Unentschieden wäre sicherlich gerecht gewesen."

Für die DFB-Junioren gehören die Spiele zur Vorbereitung auf die entscheidende Phase der EM-Qualifikation im kommenden März.

Die U17 in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Mario Götze und Shkodran Mustafi wurden 2009 U17-Europameister

U17 startet als Mitfavorit in die EM

Felix Passlack traf zur deutschen Führung

Furioser Start der DFB-Youngster

Felix Passlack hat bei Dortmund einen Profi-Vertrag unterschrieben

BVB-Trio: Wenn sich Götzes Kreis wieder schließt


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.