Vor EM-Quali-Spiel gegen Irland

Kramer fällt mit Grippe aus

SID
Montag, 13.10.2014 | 12:56 Uhr
Christoph Kramer fällt gegen Irland mit einer Grippe aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Ohne Weltmeister Christoph Kramer wird die deutsche Nationalmannschaft gegen Irland (Di., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) in der EM-Qualifikation in Gelsenkirchen antreten. Der Mittelfeldspieler aus Gladbach hat eine Grippe und wurde nach Auskunft von Bundestrainer Joachim Löw am Montag nach Hause geschickt.

Damit muss Löw den Platz im defensiven Mittelfeld neben Toni Kroos neu besetzen. "Da gibt es mehrere Varianten, die wir wählen können. Es gibt Sebastian Rudy oder Matthias Ginter. Es gibt aber auch noch offensivere Varianten", sagte Löw.

Dem Bundestrainer stehen nach den Ausfällen von Mesut Özil und Kramer noch 15 Feldspieler zur Verfügung. "Mehrere Umstellungen werde ich nicht planen, die ein oder andere muss aber sein", sagte er, und kündigte an, dass Leverkusens Karim Bellarabi nach seinem gelungenen Debüt beim 0:2 gegen Polen erneut beginnen wird. "Er wird von Anfang spielen, weil er das, was er kann und wir von ihm verlangt haben, gegen Polen gut gemacht hat", sagte Löw.

Christoph Kramer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung