Dienstag, 14.10.2014

EM-Qualifikation gegen Österreich

U 19 mit peinlicher Niederlage

Die deutschen U-19-Junioren haben die erste Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2015 mit einer peinlichen Niederlage abgeschlossen und damit den Gruppensieg verpasst.

Für Timo Werner und die deutsche U-19-Auswahl gab es nichts zu holen gegen Österreich
© getty
Für Timo Werner und die deutsche U-19-Auswahl gab es nichts zu holen gegen Österreich

Das bereits für die nächste Runde qualifizierte Team von Trainer Marcus Sorg unterlag im lettischen Jelgava Österreich 1:5 (0:3). Damit liegt Deutschland in Gruppe 2 mit sechs Punkten als Zweiter hinter dem südlichen Nachbarn (9 Punkte).

Devante Parker (62.) von Bundesligist FSV Mainz 05 erzielte das zwischenzeitliche 1:4 für Deutschland. Das DFB-Team hatte sich bereits durch Siege in den ersten beiden Partien gegen Kasachstan (6:0) und Lettland (3:0) für die Eliterunde im kommenden Frühjahr qualifiziert. Dort muss die Auswahl Gruppenerster werden, um 2015 in Griechenland den EM-Titel des Vorgängerjahrgangs verteidigen zu können.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.