Fussball

Horn: "Olympia ist mein großes Ziel"

Von Marco Nehmer
Sonntag, 07.09.2014 | 13:58 Uhr
Timo Horn hat große Ziele mit der deutschen U 21
© getty

Timo Horn ist für seine guten Leistungen zwischen den Pfosten beim 1. FC Köln belohnt worden, durfte in der deutschen U-21-Auswahl gegen Irland (2:0) erstmals von Beginn an ran und hat durch den Erfolg plötzlich Olympia 2016 vor Augen. Der Schlussmann aus der Domstadt träumt von Rio.

"Olympia ist mein großes Ziel. Das ist für jeden Sportler etwas ganz Besonderes", nahm Horn im "Express" die Spiele 2016 ins Visier. "Nicht jeder Jahrgang bekommt die Möglichkeit, dabei zu sein. Bei mir ist es so", so der Kölner Keeper, der sich dank des Sieges über die Iren mit der U-21 für die Playoffs zur EM 2015 qualifiziert hat.

Klappt der Einzug in die acht Teams umfassende Endrunde rückt Olympia näher. Gelingt der deutschen Elf in Tschechien mindestens Platz drei, würde der DFB erstmals seit 1988 wieder am olympischen Fußballturnier teilnehmen. Da Marc-Andre ter Stegen und Bernd Leno zu alt wären, dürfte Horn sich gute Chancen ausrechnen in Rio im Tor zu stehen.

"Olympia hat eine unglaubliche Tradition und es gibt nicht viele Fußballer die bei diesem Turnier teilnehmen können. Das wäre ein Highlight für mich", so der 21-jährige Keeper, der seit etwas mehr als zwei Jahren Stammtorhüter in Köln ist. Auch Manager Jörg Schmadtke glaubt an seinen Schützling: "Timo hat das Format und die Klasse, sich da durchzusetzen."

Timo Horn im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung