Fussball

Khedira fällt für Länderspiele aus

SID
Sami Khedira muss bei den anstehenden Länderspielen zuschauen
© getty

Weltmeister Sami Khedira fehlt der deutschen Nationalmannschaft in den anstehenden Länderspielen. Der Mittelfeldspieler vom spanischen Champions-League-Sieger Real Madrid hat einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel erlitten und kann bei der Neuauflage des WM-Finales gegen Argentinien am Mittwoch in Düsseldorf und in der EM-Qualifikation gegen Schottland am Sonntag in Dortmund nicht mitwirken.

Khedira (27) war verletzt aus Madrid angereist und nahm deshalb bereits am Montag nicht am öffentlichen Training teil. Eine MRT-Untersuchung am Dienstag bei Nationalmannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt in München brachte die Diagnose.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung