Fussball

Draxler fällt für Schottland-Spiel aus

SID
Auch wegen Julian Draxlers (l.) Verletzung kündigt Jogi Löw (r.) Nachnominierungen an
© getty

Bundestrainer Joachim Löw muss beim Start in die EM-Qualifikation am Sonntag gegen Schottland auf Julian Draxler verzichten. Der 20-Jährige von Schalke 04 erlitt beim 2:4 (0:2) gegen Argentinien eine Zerrung im rechten Oberschenkel.

"Noch zwei, drei Spurts, und es wäre noch schlimmer gekommen", sagte Draxler, der in der 33. Minute ausgewechselt und durch Lukas Podolski ersetzt worden war.

Löw kündigte derweil Nachnominierungen für das Spiel gegen Schottland in Dortmund (20.45/RTL) an. "Einige Spieler sind angeschlagen. Ich denke, dass auch Mats Hummels möglicherweise nicht ganz fit wird. Ich glaube, dass wir noch den einen oder anderen nachnominieren werden", sagte Löw im ZDF.

Die Statistik zum Spiel Deutschland - Argentinien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung