U 19: Remis gegen England

SID
Montag, 08.09.2014 | 19:54 Uhr
Timo Werner sorgte für den einzigen Treffer der deutschen Mannschaft
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die U-19-Junioren des DFB haben im Prestige-Duell mit England eine Niederlage abgewendet. Rund sechs Wochen nach dem Gewinn des EM-Titels kam die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg unter den Augen des neuen DFB-Sportdirektors Hansi Flick im Länderspiel in Oberhausen zu einem 1:1 (0:1).

Die Führung durch Bradley Fewster (37.) glich Timo Werner vom VfB Stuttgart aus (59.). Der Offensivspieler hatte bereits im Test am Freitag gegen die Niederlande (3:2) doppelt getroffen. Werners Teamkollege Marius Funk parierte später einen Foulelfmeter von Fewster (67.). Im runderneuerten Team fehlte Shooting-Star Gianluca Gaudino (Bayern München) verletzt.

Die U 19 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung