Fussball

"Pokal für FC und Köln geholt"

SID
Lukas Podolski wurde von hunderten Fans in Köln empfangen
© getty

Lukas Podolski ist am Mittwoch in seiner Heimatstadt Köln von hunderten Fans empfangen worden. "Ich habe den Pokal für den FC und für Köln geholt", rief er seinen jubelnden Anhängern vom Balkon des Historischen Rathaus zu.

Zuvor hatte sich der 29 Jahre alte Offensivspieler vom englischen Spitzenklub FC Arsenal in das Goldene Buch der Domstadt eingetragen und war als Sportbotschafter der Stadt von Oberbürgermeister Jürgen Roters ernannt worden.

"Das ist etwas besonderes. Man kann sich nur bedanken. Es ist eine Ehre, dass ich hier stehen kann und Köln immer präsentiert habe bei der WM. Ich werde das auch weiterhin machen. Darum freue ich mich, dass ich mit Stolz die Fahne immer dabei habe", sagte Podolski, der sich im Anschluss Zeit nahm, die zahlreichen Autogrammwünsche seiner Fans zu erfüllen. Am Sonntag hatte er mit der deutschen Nationalmannschaft den vierten WM-Titel gegen Argentinien gewonnen (1:0 n.V.).

Der in Polen geborene Podolski ist in Bergheim bei Köln aufgewachsen. Für den Bundesligisten 1. FC Köln spielte "Prinz Poldi" von 2003 bis 2006 und von 2009 bis 2012. Danach erfolgte der Wechsel nach England.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung