Fussball

"Deutschlands Chancen sehr gut"

SID
Jürgen Klopp bezeichnet Mats Hummels' bisherige WM als "außergewöhnlich"
© getty

Trainer Jürgen Klopp von Vizemeister Borussia Dortmund hat die Chancen der deutschenNationalmannschaft im WM-Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien als "sehr gut" bezeichnet.

"Mit dem Heimvorteil für Brasilien wird es natürlich noch einmal schwer für Deutschland, aber sie machen den stabileren Eindruck im Moment", erklärte der 47-Jährige.

Der verletzungsbedingte Ausfall von Superstar Neymar sei "bitter" für Brasilien, "dass Thiago Silva auch nicht spielen kann, ist natürlich auch nicht gut. Nichtsdestotrotz wird da guter Ersatz zu finden sein und dann ist es ein offenes Spiel".

Hummels "außergewöhnlich"

Besonders erfreut zeigte sich der BVB-Trainer über die Leistungen "seines" Innenverteidigers Mats Hummels. Dieser sei "außergewöhnlich, die ganze WM schon stark" und "gemeinsam mit Manuel Neuer und Thomas Müller die herausragende Figur, was die Form und die Leistung angeht."

Es mache die Dortmunder "natürlich stolz zu sehen, was er da für eine Rolle spielt. Nicht, dass wir es ihm nicht schon länger zugetraut hätten, aber jetzt durften es dann alle mal sehen, dementsprechend hat das auch Spaß gemacht". Das 1:0-Siegtor gegen die Franzosen im WM-Viertelfinale sei "klasse" gewesen.

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung