Druck lastet auf Brasilien

SID
Sonntag, 06.07.2014 | 16:28 Uhr
Giovane Elber, hier mit Jogi Löw, sieht die Brasilianer in der Verantwortung
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Giovane Elber sieht nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Superstar Neymar nun die brasilianische Nationalmannschaft im WM-Halbfinale gegen Deutschland in der Verantwortung.

"Die Mannschaft hat den Druck mit oder ohne Neymar. Es wird sogar viel schwieriger. Denn mit Neymar wusste man, er kann ein Spiel mit einer genialen Aktion entscheiden. Und nun haben wir keinen mehr. Jetzt ist die Mannschaft gefragt, jetzt liegt der Druck bei allen", sagte Elber im Interview mit der Münchner TZ (Montagausgabe).

Elber forderte vor der Begegnung am Dienstag (22.00 Uhr im LIVE-TICKER) in Belo Horizonte, dass nun "ein anderer das Heft in die Hand nehmen" müsse: "Ich gehe davon aus, dass der Trainer Willian vertrauen wird, wenn der fit ist. Der Junge hat eine tolle Saison bei Chelsea gespielt, er dürfte reinkommen."

"Chile hat es vorgemacht"

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw darf laut Elber den Brasilianern trotz des Ausfalls von Neymar nicht zu viele Räume bieten.

"Ich glaube, Chile hat ganz gut vorgemacht, wie man gegen Brasilien spielt. Als sie zunächst versucht hatten mitzuspielen, sind plötzlich Freiräume dagewesen für die Brasilianer. Die darf man ihnen natürlich nicht lassen. Als sie sich dann dichter aufgestellt hatten und sie vor diesem Riegel attackiert hatten, mussten die Brasilianer es mit langen Bällen versuchen. Und da hat Deutschland mit Hummels, Boateng oder auch Mertesacker unglaubliche Vorteile", sagte Elber.

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung